Warum Du Deine Träume niemals aufgeben solltest

Es ist Zeit Dich aufzumachen. Es ist Zeit, diese kleine Stimme in Dir zu umarmen, die Dir immer wieder zuflüstert: „Tu es.“ Es ist an der Zeit, Deiner Neugierde zu folgen, bis sie zu einer Obsession wird. Es ist Zeit, ins Leben zu springen, mit den Füßen voraus, furchtlos und neugierig auf das, was kommen wird.

Wie viel Zeit verschwendest Du damit, über das Was-wäre-wenn einer Situation nachzudenken? Wie viel Zeit verbringst Du damit, darüber nachzudenken, dass Du besser auf Nummer sicher gehen solltest, bis Du ganz sicher sein kannst, dass etwas Neues auch auf jeden Fall funktionieren wird? Ich wäre bereit zu wetten, dass Du viel mehr Zeit mit Warten verbringst, als mit dem Ergreifen von Maßnahmen. Du verbringst vielleicht sogar mehr Zeit damit, Dich um die Reaktionen anderer Menschen auf Deine Lebensentscheidungen zu sorgen, als damit, selbst in Dich hineinzufühlen wie es für Dich richtig ist.

 

Setz Dich auf den Fahrersitz! Übernimm die Verantwortung für Dein Leben. Niemand sonst kennt Dich so gut wie Du Dich selbst. Und wenn Du weiterhin zulässt, dass der Rest der Welt Dir sagt, Du solltest lieber auf Nummer sicher gehen, bekommst Du vielleicht nie die Chance auf Deine Träume.

 

Ich kenne das auch … alles ewig zu überdenken. Ich habe so viele Pro- und Kontra-Listen gemacht. War gehemmt durch die  Angst vor dem Unbekannten und blieb dann lieber dabei, Plan B oder C oder D …. zu entwerfen. Ich war so unsicher, dass ich nie wirklich ins Handeln gekommen bin. Denn was wenn es dann nicht funktioniert hätte? 

 

Seitdem habe ich viel gelernt. Ich habe gelernt, dass, wenn Du lange genug wartest, der Schmerz, Deine Träume in die Hände anderer abgegeben zu haben, immer den momentanen Schmerz des gefühlten Versagens übertreffen wird. Ich habe gelernt, dass der Glaube an Dich selbst das Einzige ist, was Du kontrollieren kannst, wenn Du einen Traum verfolgst.

 

Unser Umfeld sagt uns häufig, dass wir uns selber besser nicht vertrauen sollten. Es gibt zu viel, was Du nicht wissen kannst. Es gibt zu viel, was auf dem Spiel steht. Es besteht die Möglichkeit, dass die Dinge nicht so gut laufen werden wie gewünscht, also mache einfach weiter mit dem, was Du schon immer gemacht hast, das was Du kennst.

 

Und wenn Du auf diese Art und Weise gut lebst und lieber auf Nummer sicher gehst, dann könnte das tatsächlich Deine Lebensreise sein. Aber wenn es einen Teil in Dir gibt, der sich nach Vertrauen in Dich selbst anfühlt und wenn Deine Leidenschaft doch noch stärker ist als Dein Bedürfnis, auf Nummer sicher zu gehen, dann schuldest Du es Dir selbst jetzt ins Handeln zu kommen!

 

WAS SOLLTEST DU WISSEN, BEVOR DU LOSLEGST?

DU WIRST NIE WIRKLICH BEREIT SEIN

Wir finden alle möglichen Ausreden. Ich werde warten, bis ich alle meine Angelegenheiten in Ordnung habe. Ich werde warten, bis ich noch ein paar Jahre gearbeitet und gespart habe. Ich werde warten, bis ich mir einen Namen gemacht habe. Ich werde warten, bis ich die Unterstützung meiner Familie habe. Bei dieser Geschwindigkeit wirst Du für den Rest Deines Lebens warten.

 

Es wird immer einen Grund geben, Deine Träume zu verschieben. Es wird immer eine Option geben, die irgendjemand für sinnvoller hält, als das, was Dein Herz Dir sagt. Das liegt daran, dass jeder Mensch anders ist. Jeder hat seine Wahrheit, die nur ihm gehört. Wenn also jemand denkt, dass Du besser diese oder jene Entscheidung treffen solltest, aber diese Entscheidung sich für Dich nicht richtig und stimmig anfühlt, dann ist das vollkommen okay. Es ist DEINE Entscheidung!

 

Mache Pläne wenn Du willst, schlafe ein paar Mal über Deine Entscheidungen, hole Dir Ratschläge von anderen Menschen, die einen ähnlichen Weg wie Du gegangen sind aber bleibe nicht in diesem Kreislauf des ewigen Analysierens und Abwägens stecken. An einem bestimmten Punkt musst Du springen. Und Du kannst ja jederzeit auch wieder korrigieren, wenn Du dann siehst, wie Deine Schritte sich entwickeln.

 

DU WIRST NIE JEDEN ASPEKT DER ZUKUNFT KENNEN

Ich dachte, meine Weiterbildungen würden mich erfolgreich machen. Ich dachte, meine Ausbildung würde mich auf den richtigen Weg bringen. Ich dachte wirklich, ich wüsste, welcher Karriereweg der Richtige für mich wäre. Ich hätte nie voraussehen können, welche Richtung ich wirklich gehen würde. Zuerst schlug ich den geplanten Weg ein. Ich habe getan, was jeder für die beste Wahl hielt. Und ich ging diesen Weg noch viel länger, als ich es hätte tun sollen – so lange, dass er mich krank machte. Auch wenn es um mich herum für alle doch so viel Sinn machte. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe auf die harte Tour gelernt.

 

Du wirst nie wissen, ob die ach so gut durchdachte und scheinbar beste Entscheidung wirklich umzusetzen ist. Du wirst das Ergebnis zu Anfang noch nicht kennen und Du wirst auch nicht in der Lage sein, das Ergebnis Deiner wildesten Träume vorherzusagen. Also löse Dich davon. Du kannst nicht alles kontrollieren. Das Einzige, was Du kontrollieren kannst, ist, auf Deine Intuition zu hören und zu respektieren, was Du wirklich tun willst. Du kannst diese Entscheidung treffen und Du kannst Dich ändern, wenn etwas für Dich nicht mehr funktioniert. Du kannst kein Ergebnis erzwingen, aber Du kannst Dich immer entscheiden, Deiner Seele zuzuhören.

 

ES GIBT IMMER ETWAS, DAS AUßERHALB DEINER KONTROLLE LIEGT

Der Sinn eines Plan B besteht darin, dass es eine andere umsetzbare Option gibt, wenn Deine erste Wahl doch scheitert. Aber an welchem Punkt beschließt Du, Deinen ersten Plan aufzugeben? Wann ist es für Dich in Ordnung, Deinen Traum loszulassen?

 

Hast Du jemals die Leute erzählen hören, dass Du nur um Rückblick verstehen kannst, warum die Dinge so passiert sind, wie sie geschehen sind? Und dass alle Ereignisse Deines Lebens in Beziehung zueinander stehen? Dass Du das nicht sehen und verstehen kannst wenn Du in die Zukunft schaust sondern immer erst in Nachgang? Wir können vom jetzigen Standpunkt aus auch nicht wissen wann unser Plan A endlich abheben wird. Also gib Dich nicht auf, weil die Dinge noch nicht geklappt haben.

 

Du weißt nicht ob Deine Träume scheitern werden. Du weißt jedoch, dass Dein Leben, so wie die Jahreszeiten kommen und gehen, niemals gleich bleibt. Du weißt, dass es unendliche  Möglichkeiten im Leben gibt. Und Du kennst wahrscheinlich viele dieser Erfolgsgeschichten: die Künstler, die Schauspieler, die Tellerwäscher-zum-Millionär-Erzählungen, die gutherzigen Retter, die Wunder. Diese Geschichten gibt es. Warum also einen anderen Schwerpunkt setzen? Vertraue darauf, dass Deine Erfolgsgeschichte ebenfalls auf dem Weg ist.

 

DIE ERGEBNISSE SIND NICHT SICHER

Jim Carreys sagte bei einer Eröffnungsrede an der Maharishi University: „Du kannst scheitern bei dem was Du nicht magst, also kannst Du genauso gut die Chance ergreifen, das zu tun, was Du liebst.“ Ich glaube das von ganzem Herzen. Die Ergebnisse sind manchmal unvorhersehbar und im Gesamtbild des Lebens irrelevant. Der Charakter und der Mut, den Du entwickelst, während Du die Dinge verfolgst, die Du liebst, sind viel wertvoller.

 

DU WIRST MUT UND CHARAKTER ENTWICKELN, INDEM DU DEINEM HERZEN FOLGST

Es gibt viele, viele Möglichkeiten, Deinem Herzen zu folgen. Es gibt ein unterschiedliches Maß an Engagement. Du kannst nur Deinen Zeh ins Wasser tauchen, Du kannst Deine Füße im Wasser baumeln lassen, während Du auf einem Felsvorsprung sitzt. Aber wenn Du zu lange auf dem Felsvorsprung sitzt und Dir irgendwann wünschst, Du wüsstest, wie man schwimmt … Tja, dann wirst es nicht lernen, wenn Du nur am Rande sitzen bleibst. Die Lektion findet im Wasser statt. Das Lernen findet durchs Handeln statt. Und wenn Du das akzeptieren kannst, spielt Dein Plan B wirklich keine Rolle. Weil Du bereit sein wirst, für Plan A alles zu geben, was Du hast.

 

VERTRAUE

Es gibt mehr im Leben, als wir vorhersagen können. Irgendwann darf man beginnen zu glauben, dass es auf dieser Welt mehr gibt als das Greifbare. Lass die Welt Dein Leben verändern. Nimm diese Veränderungen an, auch wenn sie beängstigend oder frustrierend sind. Vertraue darauf, dass all die Überraschungen genau das sind, was Du jetzt gerade brauchst. Erlaube dem Leben, Deine Perspektive zu ändern und bewege Dich dann weiter auf die Verwirklichung und Manifestation Deiner Träume zu.

 

Die Dinge werden einen Sinn ergeben. Du wirst verstehen, warum alles so passiert ist, wie es war. Und wenn Du Dich weigerst, trotz aller Überraschungen und Ablehnungen aufzugeben, wirst Du wissen, dass Deine Sehnsucht größer war als Deine Angst. Du wirst wissen, dass Dein Engagement für Dich selbst, Dich durch die Zeit getragen hat.

 

ANDERE LEUTE ZU BEEINDRUCKEN, TRÄGT NICHT ZU DEINEM VORWÄRTSKOMMEN BEI

Du weißt welche Leute ich meine. Du hast Deine Gruppe von Lieben um Dich, diejenigen, die Dich lieben und Dich durch so ziemlich alles unterstützen werden. Diese Leute, um die Du Dir keine Sorgen machen musst. Es ist ihnen egal, ob Du sie beeindruckst oder nicht. Sie wollen einfach, dass Du glücklich, gesund und sicher bist.

 

Ich spreche von den Leuten, die Dich nach unrealistischen und unnötigen Etiketten beurteilen. Diese Leute denken, dass Titel wichtiger sind als Deine Seele. Sie denken, dass Autos und Häuser und Urlaub bedeuten, dass sie erfolgreich sind. Sie denken, dass ihr überlaufendes Bankkonto bedeutet, dass ihre Meinung mehr wert ist. Kämpfe nicht für diese Anerkennung. Es ist okay, aus den Rennen auszusteigen. Es wird immer jemanden mit einem besseren Titel, mehr Geld, mehr materiellem Erfolg geben. Und wenn Du das Ziel hast, alle zu beeindrucken, wirst Du immer nur rennen um aufholen.

 

Wenn Du rennen willst, laufe in die Richtung, die Dich zu der Person macht, die Du schon immer sein wolltest. Und während Du läufst, solltest Du Dir zwischendurch immer wieder die Zeit zu nehmen, um zu genießen, wo Du gerade bist. Finde das Schöne und das Bewegende in Deiner jeweiligen aktuellen Situation. Du brauchst niemanden mehr, der Dir sagt, dass Deine Aussicht wunderschön ist. Alles, was Du tun musst, ist, Deine Augen zu öffnen.

 

DAS MACHEN ANDERER PLÄNE RAUBT DIR ZEIT UM PLAN A UMZUSETZEN

Erlaube all Deinen Möglichkeiten, sich in Ruhe zu entfalten. Schenke Plan B am besten keine Aufmerksamkeit währenddessen. Wenn Du ein Sicherheitsnetz in Betracht ziehen möchtest, weil es Dir hilft, Dich bei der Umsetzung Deines großen Traumes wohler zu fühlen, dann nimm es Dir. Achte  nur darauf, trotzdem Plan A Deine volle, ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken und Plan B weit hinten ins Regal zu stellen.

 

ÜBE DICH IN UNNACHGIEBIGER ENTSCHLOSSENHEIT

Menschen werden häufig entmutigt, weil ihnen der Glaube an sich selbst fehlt. Sage Dir selbst, dass Plan B keine Option ist und Du wirst viel eher einen Weg finden, um Plan A erfolgreich zu machen. Du kannst so oft zum Zeichenbrett zurückkehren, wie Du willst. Du kannst Deinen Plan optimieren. Du kannst Deine Timeline anpassen. Du kannst so oft verfeinern und überarbeiten, wie Du möchtest. Das bedeutet nämlich überhaupt nicht, dass Du versagt hast. Das bedeutet, dass Du sehr aufmerksam bist.

 

Lasse Dich nie entmutigen. Wenn Du einfach nicht aufhören kannst, über Deine Ziele nachzudenken, lass sie nicht sterben. Wenn Du Dich inspiriert fühlst, komm so schnell wie möglich ins Handeln. Du möchtest einen Blog starten? Hole Dir jetzt Deinen Domainnamen! Möchtest Du einen neuen Job finden? Recherchiere jetzt sofort. Möchtest Du Dich auf der ganzen Welt bewegen? Fang an, die Sachen zu verkaufen, die Du nicht brauchst. Wenn Du nichts unternimmst, können Deine Träume sich so weit weg anfühlen, dass Hoffnungslosigkeit einsetzt. Und dann wirst Du Dich unsicher fühlen. Du wirst aufhören, Möglichkeiten zu sehen und beginnen, Deine Intuition zu ignorieren. Anstatt Dich  selber auszuschalten, zeige Dir, dass Du hier bist um das Leben zu leben, das Dich lebendig fühlen lässt.

 

SEI NICHT MIT EINEM LAUWARMEN LEBEN ZUFRIEDEN

Jeder sucht nach seinem Lebensinhalt. Wenn Du Dir nicht erlaubst, etwas zu wollen, wie willst Du es dann jemals bekommen? Wir können es uns nicht erlauben, einfach damit einverstanden zu sein, was auch immer in unserem Leben passiert, in der Hoffnung, dass das Leben, was wir wollen, uns schon irgendwie in den Schoß fallen wird. Wir dürfen unsere eigenen Erfahrungen machen. Wir müssen aktive Teilnehmer in unserem Leben werden. Um unsere Leidenschaft zu leben.

 

Wenn man weiß, wo man steht, wird alles andere im Leben einfacher. Wenn Du Dich für eine Richtung entschieden hast, musst Du nichts nachprüfen. All Deine Entscheidungen führen Dich danach entweder näher an Deine Träume heran oder bringen Dich weiter weg. Du selbst kannst entscheiden, dass Dinge so einfach sein dürfen. Du kannst Dinge tun, die Dir helfen, genau die Person zu werden, die Du schon immer sein wolltest.

 

Ein durchschnittliches Leben wird Dich nicht dorthin bringen, wo Du sein willst. Wir haben eine begrenzte Anzahl von Tagen auf diesem Planeten, eine begrenzte Anzahl von Atemzügen in diesem Körper. Verschwende keine Zeit, indem Du so tust, als ob Du mit dem, was das Leben Dir zuwirft, einverstanden wärst. Gib Dich nicht zufrieden. Bewege Dich immer weiter vorwärts. Lebe Deine Leidenschaften. Behandle Dich so, wie Du Dir wünschst, dass andere Leute Dich behandeln.

 

Niemand glaubt an Dein Unternehmen? DU glaubst daran. Niemand will, dass Du den tollen Job annimmst, der weniger Geld bringt? Nimm ihn trotzdem und finde heraus, wie Du Deine finanzielle Situation zum Laufen bringen kannst. Niemand denkt, dass Deine Kunst gut genug ist? Mach Deine Arbeit trotzdem und hänge sie an Deine eigenen Wände! Lasse keinen Platz in Deinem Leben, um unehrlich mit Dir selbst zu sein. Du verdienst das Beste.

Hol Dir hier meinen kostenlosen Leitfaden "3 Schritte um Deine sorgenvollen Gedanken loszulassen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.