24 Dinge, die Du noch nicht über mich weißt

Für diesen Artikel habe ich mich von Birgit Schultz inspirieren lassen, die zu einer Blogparade aufgerufen hat. Mindestens 10 geheime Fakten soll man über sich berichten.

Ich gebe Dir sogar 24 Dinge von mir preis.

 

Meine Kundinnen erzählen mir in unseren Gesprächen viele persönliche Dinge von sich. Öffnen ihr Herz, wagen es die Maske fallen zu lassen und lassen mich Einblick nehmen in ihr Leben, ihre Sehnsüchte, ihre Ängste. Für dieses Vertrauen bin stets zutiefst dankbar.

Was geschieht, wenn wir uns wagen, wir selbst zu sein und es aller Welt zu zeigen? Wenn wir zu unseren Gefühlen stehen? Unsere Bedürfnisse leben? Wenn wir uns trauen pur und verletzlich zu zeigen aber auch in unserer ganzen Stärke?

Manchmal macht es Angst, aber vor allem macht es frei!!

1. Ich habe ein Herz für Ein-Ohr-Katzen

Ich liebe Katzen und ganz besonders schlägt mein Herz für die alten, kranken und gehandicapten Samtpfoten. Ich habe 2 Jahre ehrenamtlich auf einem Katzengnadenhof gearbeitet und mein großer Traum ist es selber einmal ein Katzenhospitz für alte Mietzen einzurichten und ihnen dort ein liebevolles Zuhause zu schenken.

2. Ich hatte vor Jahren schon mal einen Blog

… über Scrapbooking. Habe die großen und kleinen Erlebnisse meines Alltags hier geteilt und meine Scrapbooking-Alben gezeigt. Einige Zeit durfte ich sogar für einen Online-Shop im Designteam mitwirken und Inspirationen kreieren. Hier kannst Du einige meiner Layouts von damals sehen http://www.danipeuss.de/inspiration/DT/jessica/

3. Ich mag meinen Nachnamen sehr

Weil er so schön kurz und einfach ist. Mein Mädchenname bestand aus 14 Buchstaben und fast nie jemand hat mich mit meinem Namen angesprochen weil er für die Meisten zu kompliziert war. Zum Glück hat mein Nachname jetzt nur noch 3 Buchstaben.

4. Ich habe telepathische Fähigkeiten

Ich kann mit Tieren kommunizieren. Wir alle tragen diese Fähigkeit bereits als Kind in uns aber leider verlieren wir diesen Bezug später häufig wenn wir größer werden und sind uns dessen nicht mehr bewusst.

5. Ich gehe regelmäßig auf große Fahrt

Ich bin ein riesiger Traumschiff-Fan und verpasse keine Folge.

6. Ich wäre gerne Frau Dr. geworden

Um das große Latinum zu machen habe ich in der Oberstufe extra Latein als Leistungskurs belegt. Mein Traum war es Medizin zu studieren. Leider hat mein Notenschnitt fürs Medizinstudium bei Weitem nicht ausgereicht.

7. Ich habe in Florida am Strand geheiratet

Eigentlich wollten wir auf einem Kreuzfahrtschiff heiraten. Da dies allerdings viel komplizierter ist als es im Fernsehen immer scheint haben wir uns umentschieden und haben wunderschön romantisch am Strand unter der Sonne Floridas geheiratet. Nur wir 2 ganz allein.

8. Gejammere geht mir auf die Nerven

Natürlich dürfen wir alle mal einen schlechten Tag haben und jammern. Mich nerven die Leute, die das jedoch ständig machen. Diejenigen, die sich als Opfer ihrer Lebensumstände und ihres Umfeldes sehen und kein Interesse daran haben an ihrem Leben etwas zu verändern und die Verantwortung in die eigenen Hände zu nehmen.

9. Ich bin schon mal mit einem Delphin geschwommen

Die Erfahrung einem Delphin so nah sein zu können und ihn anzufassen und zu spüren war tief beeindruckend. Heute würde ich das allerdings nicht mehr machen, denn der Delphin lebte in Gefangenschaft.

10. Ich bin überragend

Obwohl ich 1,80 m groß bin trage ich trotz allem fast immer hohe Schuhe. Ich wollte mich nie von meiner Körpergröße bei der Wahl meiner Schuhe beeinflussen lassen. Selbst mit flachen Schuhen würde mich ja niemand für klein halten. 😉

11. Ich habe Durchhaltevermögen

Direkt im Anschluss an meine Ausbildung zur Technischen Zeichnerin bin ich 4! Jahre lang zur Abendschule gegangen, 3x pro Woche, um dort die Weiterbildung zur Maschinenbautechnikerin zu machen.

12. Ich mache Dinge nicht, nur „weil man es so macht“ und weil es sich so gehört

Ich habe mal das „Du“ eines meiner Vorgesetzten abgelehnt, als Einzige in der Abteilung.

13. Ich höre meine liebsten Lieder in Eeeeendlosschleife

Ich höre im Auto immer tage- oder sogar wochenlang ein und dasselbe Lied.

14. Ich habe früh das Nest verlassen

Ich bin mit 17,5 Jahren schon von Zuhause ausgezogen.

15. Ich halte unterwegs immer die Augen auf ob es Wildtiere gibt, die Hilfe benötigen

Ich fahre in meinem Kofferraum ständig einen Transportkorb für Kleintiere mit mir herum, für den Fall, dass ich unterwegs mal einen verletzten Vogel oder Igel aufgreifen und zum Tierarzt bringen muss.

16. Ich habe einen Dickschädel, im wahrsten Sinne des Wortes

Als Kind bin ich mal mit dem Kopf durch eine (geschlossene) Balkontür gerannt. Wenn man mir ganz nah kommt und ganz genau hinsieht kann man auf meiner Wange auch heute noch eine Narbe erkennen.

17. Ich bügle jeden Tag

Allerdings bügle ich meine Kleidung immer erst dann, wenn ich sie anziehe. Witzigerweise macht mein Mann es genauso, schon bevor wir uns kennengelernt haben.

18. Ich liebe es viel Wissen anzusammeln

Und zwischendurch lasse ich auch ganz gerne mal den Klugscheisser oder Besserwisser raushängen, ich geb`s zu.

19. Ich hatte mal eine richtig schlimme Spinnenphobie

Die bin ich mittlerweile los und heute rette ich Spinnen sogar und bringe sie sicher in einem Glas nach draußen.

20. Ich kann Schweißen

Es gehörte damals zu meiner Ausbildung dazu 12 Monate in der Werkstatt zu arbeiten um verschiedene Fertigungsverfahren kennenzulernen. Spaß gemacht hat es mir überhaupt nicht.

21. Mit Anfang 20 durfte ich von meinem Ausbildungsbetrieb aus auf Studienfahrt nach Israel fahren

Ich war damals mächtig stolz, dass ich ausgewählt wurde als Belohnung für meine guten Leistungen während der Ausbildung. Israel ist eines der schönsten Länder das ich kenne.

22. Ich trinke meinen Tee und Kaffee meistens kalt

Zu Anfang ist mir das Getränk zu heiß, dann vergesse ich es eine ganze Weile und dann trinke ich es halt kalt. Egal.

23. Ich liebe Kartoffeln

Ich mag die kleinen Knollen einfach in allen möglichen Varianten. Kartoffeln machen mich glücklich und mein Mann sagt dann manchmal liebevoll „Kartoffelkopp“ zu mir.

24. Die Zahl „24“ ist besonders für mich

Mein Schatz und ich sind an einem „24.“ Zusammengekommen und haben auch an einem „24.“ geheiratet. Jeden 24. des Monats habe ich fest für meinen Mann reserviert und wir verbringen gemeinsame Zeit. No Time für Termine!

 

So, genug über mich!

Trau Du Dich auch noch mehr Du selbst zu sein. Zeig Dich wie Du wirklich bist und erlaub Dir endlich so zu leben, wie Du wirklich leben willst.

Reserviere Dir hier Deinen Termin für Dein kostenfreies Klarheitsgespräch mit mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.